Samstag, 18. Juli 2009

nach laaaaaaanger Zeit..

...ist es endlich einmal wieder soweit und ich komme dazu, etwas in meinen Blog einzustellen.

In der Zwischenzeit ist einiges passiert.
Wir sind in der letzten Wochen nach 6 Jahren in den Niederlanden, zurück in unsere Heimatstadt gezogen. Tatsächlich haben wir uns mal so eben, ganz spontan ein kleines ( ;-))) Häuschen (170 qm + 90 qm Vollkeller, als Wohnraum nutzbar), gekauft, Josi hatte ihre ersten 2 Wochen in der neuen Schule und wir haben Familienzuwachs bekommen.
Wenn das nix ist.

Vor 9 Tagen haben die Möbelpacker endgültig unsere geheiligten Hallen verlassen (ich kann nur sagen, wenn man es sich irgendwie bei einem Umzug leisten kann, der sollte sich sowas gönnen.)
Sie haben innerhalb von 2 Tagen unser gesamtes HAb und Gut in ca. 180 Umzugskartons verpackt plus 2 LKWs und einen Bus, sind in den Norden gefahren und haben in 2 Tagen wieder alles ausgepackt und an seinen alten Platz in den Schränken gestellt.
Welch ein Luxus. Nun hoffe ich aber dennoch, dass es erst einmal unser letzter Umzug war.
Anstrengend ist es ja irgendwie doch.

Gestern haben wir dann auch noch Familienzuwachs bekommen....
Gestatten, mein Name ist Chip:


und das ist mein Bruder Chap:



Wir stellen seit gestern bei der Familie Reimer das Haus auf den Kopf und machen den Hund völlig verrückt......

Die Beiden sind man erst ganze 11 Wochen alt und haben nur Blödsinn im Kopf.
Mit unserer Hündin Jule stehen sie noch arg auf dem Kriegsfuß, aber ich bin zuversichtlich, dass sich das bald gibt. Wenn jemand eine gute Idee hat, wie man die Drei zusammenbringen kann, ich bin für jede Idee dankbar.

Tja und dann hat mir der Postbote am Donnerstag (meinem Geburtstag) liebevolle und tolle weiche Post gebracht. Schaut selbst.


Dieses tolle Kissen nach Leanne Beasley hat mir meine liebe QF-Freundin Monika geschickt. Ist das nicht toll???? So supiakurat alles gestickt. Toll. vielen lieben Dank, liebe Monika. Fühl Dich dolle umärmelt. Dazu hat sie mir noch unverschämte 2 Kilos (!!!!!) NicNacs geschickt (Ich liebe diese Dinger und kann mich daran leider nicht satt essen. Habe es probiert, aber es funktioniert irgendwie nicht...) und ganz viel tolles Sticktwist. Danke, danke, danke-----

Von dem Allgäumädel Patrizia bekam ich die Anleitung für ein wunderschönes Stickmäppchen (da werde ich in der nächsten Woche gleich an die Arbeit gehen) und ein tolles Stöffchen dazu geschenkt.
Mein Töchterchen überraschte mich mit 2 Büchern. Zum einen mit Marley & ich von Josh Grogan und Mieses Karma von David Safier.
Von meinem Männe bekam ich dann mein geliebtes Schätzchen, die ich auch allein aus den Niederlanden nach Norddeutschland transportiert habe...Meine neue Bernina QE 440 inkl. Stickmodul. So sieht sie aus:



Klasse oder?????

Bei den Bildern fällt mir gerade auf, ich sollte doch einmal die Datumsanzeige einstellen..grins.

So, ihr Lieben, das wars erst einmal wieder...nun muss ich endlich einmal ordentlich meine NINA bewegen, damit ich auch endlich wiedern gepatchtes vorweisen kann.
Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Euch.

MAike

Kommentare:

blackanna hat gesagt…

Liebe Maike,
für Dich doch immer gerne ! ;)))

Wooowww, sind das zwei süße Racker!! Die sehen so aus, als wollten sie noch mehr aufmischen, als nur die arme Jule ;).
Ich freu mich schon drauf, die nächsten Monat live zu erleben!!
Ganz liebe Grüße
Monika

rote-herzen hat gesagt…

Tolle Geschenke. Nachträglich alles Gute zum Geburtstag und viel Spaß im neuen Haus.
Grüße Heike

Ute hat gesagt…

Hallo Maike,

alles Gute nachträglich zum Geburtstag und viel Glück im neuen Heim. Chip und Chap, tolle Namen, sehen sooo niedlich aus. Aber leider kann ich dir keinen Tipp geben, damit sich alle miteinander verstehen. Vielleicht klappt´s ja auch von ganz alleine!!!

LG und ein schönen WE wünscht Ute

Steffi hat gesagt…

Hi meine Süsse, die beiden sind echt zu süss *g* ... ich hab mal gegoogelt und das hier gefunden:
http://www.hallohund.de/forum/thread/15491/hilfe-hund-und-katze-zusammenbringen

Ich fand, das hört sich ganz gut an. Und Jule ist ja gut erzogen und muss nun halt einfach immer merken, wer der Chef im Haus ist ;o)

Schmatzer

Annifee hat gesagt…

Liebelein, erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich (schäm)!
Ich hoffe, du hattest einen schönen Geburtstag. Aber bei den schönen Geschenken und den herzallerliebsten Mitbewohnern wohl selbstredend.
So, bis bald. Ich freue mich schon sehr auf dich.
Gaaaanz liebe Grüße, Anni